Liebe Vereine,
Hiermit lädt der Gemeindesportverband Swisttal 2015 e.V. (GSV) zu einer Podiumsdiskussion im öffentlichen Teil der Mitgliederversammlung 2015 ein. Wir wollen vor der Bürgermeisterwahl 2015 von den Kandidatinnen wissen, wie die sportliche Entwicklung unserer Gemeinde sowie die Perspektive für unsere Vereine und damit für unsere Bürgerinnen und Bürger in den kommenden Jahren sein werden.

Hat der Sport eine Zukunft in Swisttal? -Fragen an die Kandidatinnen für das Bürgermeisteramt-

Weiterlesen

In der Gemeinde hat sich der “Gemeindesportverband Swisttal 2015″ gegründet. Er vertritt bereits jetzt 2500 Aktive.Elf Sportvereine haben am 5. Februar den “Gemeindesportverband Swisttal 2015″ (GSV) gegründet, einen ersten Vorstand gewählt und die Satzung verabschiedet. Nach Zustimmung des Ausschusses für Jugend, Senioren, Kultur und Soziales (JSKS) und einer Auftaktveranstaltung auf Einladung der Verwaltung im Dezember vergangenen Jahres wurde damit innerhalb eines Dreivierteljahres der Antrag von Ratsmitglied Robert Datzer vom Frühjahr 2014 umgesetzt.

Weiterlesen

Sehr geehrte Damen und Herren,
am 04. Dezember 2014 haben sich 13 Vertreter Swisttaler Sportvereine im Rathaus der Gemeinde Swisttal getroffen, um unter Leitung des Fachbereichsleiters Armin Wallraff über die Gründung eines Gemeindesportverbandes zu beraten. Teilgenommen haben an der Auftaktveranstaltung außerdem: Frau Adamek (Verwaltung), Herr Müller und Frau Gillert (Präsident und Geschäftsführerin des Kreissportbundes) sowie vom Landessportbund Herr Goertz, der über die Bedeutung und die Aufgaben eines solchen Verbandes ausführlich informierte. Die Teilnehmer der Auftaktveranstaltung sprachen sich eindeutig für die Gründung eines Gemeindesportverbandes aus. Aus dem Teilnehmerkreis erklärten sich folgende fünf Vereinsvertreter bereit, die Vorbereitungsarbeiten zu übernehmen: Robert Datzer (Tennis-Club SW Heimerzheim), Klaus Jansen (Tennis-Club Odendorf), Dimitrios Lautenschläger (Taekwondo Swisttal), René Seniuk (SSV Heimerzheim Badminton) und Thomas Trimborn (Judo-Club Swisttal).

Weiterlesen

Der Jugend-, Senioren-, Kultur- Sozialausschuss hatte in seiner Sitzung am 28.08.2014 beschlossen, die Swisttal Sportvereine zu befragen, ob sie die Gründung eines Gemeindesportbundes befürworten.
Ein Gemeindesportverband vertritt die Interessen der Sportvereine gegenüber den Kommunen sowie deren politischen Gremien, wirkt bei der Beratung und Umsetzung von Sportentwicklungsplänen und Förderrichtlinien mit und fördert die Kooperation zwischen Sportvereinen und Schulen. Außerdem hat er ein Mitspracherecht bei der Vergabe bzw. Verteilung von finanziellen Mitteln.
Beschlussgemäß lud die Verwaltung alle Swisttaler Sportvereine zu einer Auftaktveranstaltung am 04.12.2014 in den Ratssaal in Swisttal-Ludendorf ein, an der Vertreter von 11 Sportvereinen teilnahmen. Ebenso waren zu dieser Veranstaltung Vertreter des Kreis- und Landessportbundes geladen, die für Fragen der Vereinsvertreter zur Verfügung standen.
Im Verlauf der Diskussion wurde sehr schnell deutlich, dass der Wunsch nach der Bildung eines Gemeindesportverbandes besteht. Es wird deshalb am 05.02.2014, um 17.30 Uhr, im Ratssaal ein weiteres Treffen zur Vorbereitung einer Gründungsversammlung stattfinden, zu dem alle Swisttaler Sportvereine herzlich eingeladen sind.

Gemeindesportverband Swisttal 2015 e.V.

Service

Copyright 2015 GSV Swisttal
gesponsert und designed
von MERCATOR MEDIA