wirswisttaler n1

wirswisttaler n2

Dem Sport in Swisttal ein Gesicht geben –Ehrenpreis des GSV 2017 geht an Michael Muntu

                                       Foto von Michal Nationalmannschaft

 

Dieses Jahr wird der GSV im Rahmen der Sportlerehrung beim 3.Swisttaler Sporttag, 03.September, 14.00 Uhr erstmalig einen eigenen Preis verleihen – den Ehrenpreis des GSV 2017. Sportlerinnen und Sportler aus Swisttal sind unglaublich erfolgreich in ihren Sportvereinen innerhalb und außerhalb von Swisttal – aber kaum einer redet darüber. Dabei könnten doch gerade diese Vorbilder sein, zeigen, dass in einer ländlichen Region Spitzensport aufwachsen / ausgeübt werden kann und das Swisttal eine sportliche Gemeinde ist. „Wir wollen mit unserem Ehrenpreis dem Sport in Swisttal ein Gesicht geben“ erklärt der Vorsitzende des GSV, Klaus Jansen.
Das Gesicht des Sports in Swisttal 2017 ist Michael Muntu. Der 19-jährige ist ein erfolgreicher American Football-Spieler und Swisttaler.
Seinen Schulabschluß hat Michael mit Realschulempfehlung bei der Georg von Boeselager Schule in Swisttal – Heimerzheim gemacht. Aktuell ist er zielstrebig auf dem Weg zur Fachabitur. Eine Lehre als Bank – oder Versicherungskaufmann, das ist sein nächstes Ziel – gerne auch in Swisttal!Seine ersten sportlichen Schritte hat Michael beim SSV Heimerzheim gemacht.
Derzeit spielt er bei den Cologne Crocodiles Football Bundesliga.

 Michael spielt heute für die Deutsche Football Nationalmannschaft im Rahmen der U19 Europameisterschaften gegen Frankreich in Frankreich ---- und das am Nationalfeiertag unserer Nachbarn! Das Spiel kann unter https://pages.onrewind.tv/fffa/Championnat_europe_U19/ im Internet verfolgt werden.

Sportprofilklasse der Georg von Boeselager Schule beim Swisttaler Sportwochenende

Kooperation der GvB Sekundarschule mit Swisttler Sportvereinen wird weiter ausgebaut

Die Sportprofilklasse der Georg von Boeselager Schule unterstützt selbstverständlich bei der Einweihung des Sportplatzes am Höhenring im Rahmen des Swisttaler Sportwochenendes am Samstag, 2. September 2017 seinen Kooperationspartner SSV Heimerzheim mit einem Auftritt. Auch am Sonntag ist die Sportprofilklasse beim 3. Swisttaler Sporttag des Gemeindesportverbandes Swisttal 2015 e.V. (gsv) mit dabei. Die Sportklasse wird für diesem Tag eine „Station zum Mitmachen“ in der Halle vorbereiten, bei der Koordination, Kraft und Geschicklichkeit (Inhalte des Sportprofils) angewendet werden müssen, um zum Ziel zu kommen.

SpoProfil1

"In den letzten Monaten gab es viele Gespräche mit dem Gemeindesportverband Swisttal darüber, wie das Sportprofil weiter geschärft werden kann,“ erklärt Angelika Polifka, Sekundarschuldirektorin der Georg von Boeselager (GvBS).

"Ich freue mich auf eine noch engere Kooperation zwischen der GvBS und den Swisttaler Sportvereinen " so Klaus Jansen, Vorsitzender des gsv. „Wenn sich unsere Sportvereine fachlich in unterschiedlichen Modellen noch mehr in die Sportprofilklassen einbringen, gibt es eigentlich nur Gewinner: sportlichere und gesündere Schülerinnen und Schüle, interessante Sportangebote, direkte Kontakte in die Sportvereine hinein“

Die Gespräche dazu sind in Swisttal auf einem guten Weg.

Der Stadtsportverband Rheinbach führt m 1.7.2017, in der Zeit von 13.00 - 17.00 Uhr,Tartanbahn am Kunstrasen hinter der Stadthalle den Tag des Sportabzeichens durch.Dazu sind auch die Swisttalerinnen und Swisttaler herzlich eingeladen. Der Rheinbacher Bürgermeister Stefan Raetz verspircht: "Wir werden gute Gastgeber sein". Ein tolles Beiprogramm, bei dem nicht alles so ernst genommen wird, lädt zum Verweilen ein. Auf der Website des Stadtsportverbandes http://www.ssv-rheinbach.de/ gibt es die DSA - Prüfplakette zum Herunterladen.

Nutzen Sie dieses Angebot für sich und / oder ihre Familie.

TTC Buschhoven 20. Mitglied des gsv

Der TTC ist bereits der 20. Verein, der dem gsv beigetreten ist. „Das ist ein großer Erfolg! Die hohe Anzahl der Mitgliedervereine verstehe ich auch als Kompliment für unserer Arbeit“, so Klaus Jansen, Vorsitzender des gsv. „Es scheint mittlerweile im Bewusstsein der Swisttaler Sportvereine angekommen zu sein, dass wir ein wichtiges Bindeglied zwischen den Vereinen und der Politik sind.“

„Wir sind dem gsv beigetreten, da wir die Hoffnung haben, dass auch kleinere Vereine die Möglichkeit bekommen, in ihren Bedürfnissen Gehör zu finden und sich vielleicht auch über den gsv vernetzen oder leichter kooperieren können“, sagt Ralf Meuter, 1. Vorsitzender des TTC Buschhoven. Der TTC ist in Buschhoven nunmehr seit 40 Jahren aktiv, mit immer noch großem Zuspruch“ Der TTC mit seinen verschiedenen Mannschaften bietet für jeden die Möglichkeit zur Teilhabe: Jung und Alt, sowohl für Anfänger und Fortgeschrittene.

TTC 2

Der Verein sucht ständig Verstärkung für seine 1. und 2. Mannschaft und Hobbyspieler, auch Kinder sind willkommen. Meuter betont: „Bei uns wird nicht nur Tischtennis gespielt, sondern wir unternehmen auch außerhalb dessen einiges zusammen: Radtouren, Burgweiher-Reinigung – künftig aber auch Schwimmbad, Kino, Kegeln und sicherlich auch mal ein gemeinsames Wochenende.“

Weitere Informationen zum TTC auf der Homepage des Vereins: www.ttc-busschhoven.de oder beim Vorsitzenden Ralf Meuter, Tel.: 02226 5378, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gemeindesportverband Swisttal 2015 e.V.

Service

Copyright 2015 GSV Swisttal
gesponsert und designed
von MERCATOR MEDIA