• Home
  • Aktuelles
  • Sportprofilklasse der Georg von Boeselager Schule beim Swisttaler Sportwochenende

Sportprofilklasse der Georg von Boeselager Schule beim Swisttaler Sportwochenende

Kooperation der GvB Sekundarschule mit Swisttler Sportvereinen wird weiter ausgebaut

Die Sportprofilklasse der Georg von Boeselager Schule unterstützt selbstverständlich bei der Einweihung des Sportplatzes am Höhenring im Rahmen des Swisttaler Sportwochenendes am Samstag, 2. September 2017 seinen Kooperationspartner SSV Heimerzheim mit einem Auftritt. Auch am Sonntag ist die Sportprofilklasse beim 3. Swisttaler Sporttag des Gemeindesportverbandes Swisttal 2015 e.V. (gsv) mit dabei. Die Sportklasse wird für diesem Tag eine „Station zum Mitmachen“ in der Halle vorbereiten, bei der Koordination, Kraft und Geschicklichkeit (Inhalte des Sportprofils) angewendet werden müssen, um zum Ziel zu kommen.

SpoProfil1

"In den letzten Monaten gab es viele Gespräche mit dem Gemeindesportverband Swisttal darüber, wie das Sportprofil weiter geschärft werden kann,“ erklärt Angelika Polifka, Sekundarschuldirektorin der Georg von Boeselager (GvBS).

"Ich freue mich auf eine noch engere Kooperation zwischen der GvBS und den Swisttaler Sportvereinen " so Klaus Jansen, Vorsitzender des gsv. „Wenn sich unsere Sportvereine fachlich in unterschiedlichen Modellen noch mehr in die Sportprofilklassen einbringen, gibt es eigentlich nur Gewinner: sportlichere und gesündere Schülerinnen und Schüle, interessante Sportangebote, direkte Kontakte in die Sportvereine hinein“

Die Gespräche dazu sind in Swisttal auf einem guten Weg.

Gemeindesportverband Swisttal 2015 e.V.

Service

Copyright 2015 GSV Swisttal
gesponsert und designed
von MERCATOR MEDIA