Dem Sport in Swisttal ein Gesicht geben –Ehrenpreis des GSV 2017 geht an Michael Muntu

                                       Foto von Michal Nationalmannschaft

 

Dieses Jahr wird der GSV im Rahmen der Sportlerehrung beim 3.Swisttaler Sporttag, 03.September, 14.00 Uhr erstmalig einen eigenen Preis verleihen – den Ehrenpreis des GSV 2017. Sportlerinnen und Sportler aus Swisttal sind unglaublich erfolgreich in ihren Sportvereinen innerhalb und außerhalb von Swisttal – aber kaum einer redet darüber. Dabei könnten doch gerade diese Vorbilder sein, zeigen, dass in einer ländlichen Region Spitzensport aufwachsen / ausgeübt werden kann und das Swisttal eine sportliche Gemeinde ist. „Wir wollen mit unserem Ehrenpreis dem Sport in Swisttal ein Gesicht geben“ erklärt der Vorsitzende des GSV, Klaus Jansen.
Das Gesicht des Sports in Swisttal 2017 ist Michael Muntu. Der 19-jährige ist ein erfolgreicher American Football-Spieler und Swisttaler.
Seinen Schulabschluß hat Michael mit Realschulempfehlung bei der Georg von Boeselager Schule in Swisttal – Heimerzheim gemacht. Aktuell ist er zielstrebig auf dem Weg zur Fachabitur. Eine Lehre als Bank – oder Versicherungskaufmann, das ist sein nächstes Ziel – gerne auch in Swisttal!Seine ersten sportlichen Schritte hat Michael beim SSV Heimerzheim gemacht.
Derzeit spielt er bei den Cologne Crocodiles Football Bundesliga.

 Michael spielt heute für die Deutsche Football Nationalmannschaft im Rahmen der U19 Europameisterschaften gegen Frankreich in Frankreich ---- und das am Nationalfeiertag unserer Nachbarn! Das Spiel kann unter https://pages.onrewind.tv/fffa/Championnat_europe_U19/ im Internet verfolgt werden.

Gemeindesportverband Swisttal 2015 e.V.

Service

Copyright 2015 GSV Swisttal
gesponsert und designed
von MERCATOR MEDIA