....lieber eSport als kein Sport
Der offene Treff der Katholischen Jugendagentur in Swisttal lädt alle Jugendlichen unserer Sportvereine ein, beim Wettkampf mit FIFA20 auf der PS4 mitzumachen.
Alle notwendigen INFOS auf dem beigefügten Plakat

IMG 20200406 WA0002

 

 

 

 

Anschreiben Gemeinde Corona Page 1

Trainingsangebote der nächsten Tage am Fitness Outdoor Parcour

Screenshot 2020 03 05 GEMEINDESPORTVERBAND SWISTTAL 2015 E V Swisttaler Sportkalender3

Wenn das Wetter einigermaßen mitspielt, dann gibte es wieder atrraktive kostenlose Schnupperangebote am FOP. Der absolute Knaller: Für den Dienstagtermin gibt es Besuch von einer Heimerzheimer KiTa. Kindegerechter Sport am FOP - toll!

Multifunktionsgerät ist ein tolles Angebot für sportaffine Bürgerinnen und Bürger - es löst aber nicht die aktuellen Probleme der Sportvereine n Swisttal

Der 29.Februar 2020 ist ein guter Tag für den Sport in Swisttal. Nach nur 2-monatiger Bauzeit konnte am letzten Samstag der Fitness Outdoor Parcour am Sportgelände in Swisttal - Heimerzheim der Öffentlichkeit übergeben werden (sie unten dazu beigefügter Bericht Bonner Generalanzeiger).

Das neue Multifunktionsgerät ist ein tolles Angebot für sportaffine Bürgerinnen und Bürger! Es löst aber nicht bestehende Probleme im Bereich Sport!!! Swisttal wächst erfreulich, es gibt es zusätzliche Kita -Plätze, unsere Schulen werden auf Stand gebracht - alles gut und richtig! Damit das atrraktive Sportangebot mit dieser Entwicklung Schritt halten kann, muss der Sportentwicklungsplan von 2011/2012 dringend überarbeitet werden. Aktuell sieht sich ein neugegründeter Swisttaler Verein nach einer Trainingsstätte in Rheinbach um, weil die Sporthallen in Swisttal keine Traingszeiten mehr hergeben!

FOP

Eröffnung des Fitness-Outdoor-Parcours in Heimerzheim

Am Samstag, den 29.02.2020 um 11:00 Uhr wird der Fitness-Outdoor-Parcours im Bereich der Sporthalle am Höhenring 100 in Heimerzheim eröffnet.

Durch den Gemeindesportverband (GSV) wurde ein Fitness Outdoor Parcours mit einem Mehrzwecksportgerät initiiert und durch den Gemeindesportverband umgesetzt. Das Projekt wurde vom GSV in Zusammenarbeit mit dem kivi e.V. im Rahmen des Projekts Quartier in Bewegung, der Bundespolizei, dem Evangelischen Familienzentrum, der Katholischen Jugendagentur, der Georg-von-Boeselager Sekundarschule, dem Katholischen Kindergarten St. Kunibert, dem Kinder- und Jugendring Swisttal, dem Jugendhilfezentrum für Alfter, Swisttal und Wachtberg, dem SSV Heimerzheim, der SG Ollheim-Straßfeld, der Katholischen Kirchengemeinde und der Gemeinde Swisttal entwickelt.

Kivi e.V. hat über das Projekt “Quartier in Bewegung” bereits Übungsleiter*innen und Multiplikatoren zur Durchführung von Übungen beim Kreissportbund am Fitness Outdoor Parcours fortgebildet, die im Auftrag des GSV Swisttal Übungsstunden für sportaffine Bürgerinnen und Bürger anbieten werden. Eine erste Theorieeinführung in das Mehrzwecksportgerät „Calestenics“ am Fitness-Outdoor Parcours wird es am Eröffnungstag um 10:00 Uhr in der Turnhalle des evangelischen Familienzentrums Maria Magdalena, Schützenstraße 43, durch Oliver Karottki, Praxis für Osteopathie und Sport-Physiotherapie in Swisttal, geben. Im Anschluss findet um 11:00 Uhr die offizielle Freigabe des Fitness Outdoor Parcours und das erste freie Training für alle Interessierte unter Anleitung vom Cross Fit BN-SU statt.

Unter www.gsv-swisttal.de gibt es regelmäßig aktuelle Informationen zu dem Sportangebot am Fitness-Outdoor Parcours. Der GSV sucht weiterhin Förderer, Organisationen und Interessenten, die dieses Gerät nutzen oder auch Sport- und Übungsangebote anbieten. Bei Interesse bitte Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Ende 2017 initiierte der GSV das Projekt eines Fitness-Outdoor Parcours in Heimerzheim. In einem ersten Schritt wurde zunächst der Haupt-, Finanz- und Beschwerdeausschuss beteiligt. Hierzu ergab sich zunächst das Erfordernis weiterer Überlegungen und Prüfungen hinsichtlich eines Standortes und der Beteiligung des Generationen-, Sozial- Kultur- und Sportausschusses. Nach ausführlicher Diskussion um den Standort wurde eine Fläche neben dem Parkplatz der Dreifachsporthalle am Höhenring als Aufstellungsort festgelegt. Ausschlaggebend für die Entscheidung für diesen Aufstellungsort waren neben der offensichtlichen Ergänzung zu anderen vorhandenen Sportanlagen unter anderem die freie Zugänglichkeit und die natürlichen Vorteile der Fläche an diesem Standort.

Dem Gemeindesportverband als Projektverantwortlicher wurden Finanzmittel in Höhe von 27.500 € aus dem Gemeindehaushalt zur Verfügung gestellt. Der GSV hatte hierzu verschiedene Angebote eingeholt und mit den weiteren Beteiligten abgestimmt. Der Swisttaler Bauhof erbringt dabei auch im Vorfeld Leistungen wie den Aushub der Spielfläche, die Abfuhr und Deponierung des Aushubs, die Erstellung einer Baustellenabsperrung, das Einfüllen und Planieren der Holzschnitzel als Fallschutz und die Ergänzung der Beleuchtungsanlagen. Hierfür werden nochmals 2.500 € benötigt, so dass insgesamt Haushaltsmittel von 30.000 € zur Verfügung gestellt werden.

In den Ortschaften Buschhoven und Odendorf ist in den nächsten Jahren ebenfalls ein FOP geplant. In der mittelfristigen Finanzplanung des Gemeindehaushalts sind hierfür in 2021 und 2023 jeweils 15.000 Euro eingeplant.

 

Gemeindesportverband Swisttal 2015 e.V.

Copyright 2015 GSV Swisttal
gesponsert und designed
von MERCATOR MEDIA

COOKIE HINWEIS

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mit der Nutzung der Seiten stimmen Sie der Nutzung zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.