Sport - Perspektivteam in Swisstal

Gestern hatte die Kreissparkassenstiftung für den Rhein-Sieg-Kreis ihre geförderten Sportlerinnen und Sportler des „Sport-Perspektivteams“ zu dem alljährlichen Meinungs- und Gedankenaustausch eingeladen. Dieses Mal fand die Veranstaltung bei unserem Taekwondo Club Swisttal e.V. in deren Sportstätte in Swisttal - Buschhoven statt. Seitens der Stiftung werden aktuell Ranye Drebes und Yanna Schneider gefördert aus dortigen Club gefördert.
Die Gäste, unter Ihnen Michaela Balansky, stellvertretende Landrätin des Rhein-Sieg-Kreises, Petra Kalkbrenner ,Bürgermeisterin Gemeinde Swisttal, VertreterInnen der Kreissparkassenstiftung für den Rhein-Sieg-Kreis Wolfgang Müller, Präsident des Kreissportbundes und Klaus Jansen, Vorsitzender des Gemeindesportverband Swisttal, wurden vom 1. Vorsitzenden des Taekwondo Vereins Swisttal e.V., Dimitrios Lautenschläger, begrüßt.Dieser ließ die Anwesenden mit einer kurzen Rückschau daran teilhaben, wie eine ehemalige Kfz-Werkstatt in nur acht Monaten in eine hochmoderne Wettkampfstätte umgewandelt wurde – mit schmalstem Budget, mit Hilfe der Eltern und Sportlerinnen und Sportler, ohne staatliche Fördergelder, ohne Inanspruchnahme von externen Handwerkern, wobei sowohl der Trainingsbetrieb als auch die Wettkämpfe parallel uneingeschränkt weiterliefen.
Die anschließenden Grußworte würdigten dieses gebührend. Bürgermeisterin Petra Kalbrenner versicherte, dass sie nach Wegen / Lösungen suchen wird, damit diese nichtkommunale Sportstätte, die ein Leuchtturmprojekt in Swisttal für den Breiten – und Leistungssport ist, finanziell bestehen kann.Aktuell fördert die Sportstiftung der Kreissparkasse Köln 9 Sportlerinnen und Sportler, von denen trainingsbedingt gestern leider 3 fehlten. Die Anwesenden wurden durch Thomas Wagner, Dezernent des Rhein-Sieg-Kreises und Vorsitzender des Beirats Sport der Kreissparkassenstiftung vorgestellt, deren Leistungsentwicklung – und perspektive dargestellt. Aus den Worten von Herrn Wagner sprach der ehemalige Ehrenamtliche Sportfunktionär, der erkennbar weiß, wovon er spricht.Natürlich durfte eine Präsentation der Sportart TAEKWONDO nicht fehlen – immer wieder fachlich kommentiert von Dimitrios Lautenschläger. Beeindruckend!!!!!
Bei dem anschließenden zwanglosen gemeinsamen Abendessen kam es zu einem regen Austausch, der hoffentlich konkrete Hilfestellungen für den gastgebenden Verein liefern wird.Ein herzliches Dankeschön and die Kreissparkassenstiftung für den Rhein-Sieg-Kreis dafür, dass diese unsere Swisttlaler Sportlerinnen und Sportler unterstützt und mit der gestrigen Veranstaltung vor Ort so manchen Prozess in Gang gesetzt haben dürfte.

Ein herzliches Dankeschön an Dimitrios „ Dimi“ Lautenschläger, der mit seinem Team unaufgeregt und zuvorkommend dafür gesorgt hat, dass jeder sich gestern wohlgefühlt hat.

Gemeindesportverband Swisttal 2015 e.V.

Copyright 2015 GSV Swisttal
gesponsert und designed
von MERCATOR MEDIA

COOKIE HINWEIS

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mit der Nutzung der Seiten stimmen Sie der Nutzung zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.